GaLa Instrumente Logo, Präparationsinstrumente für die Elkektronenmikroskopie
 

GaLa Instrumente GmbH German Flag

 Deben  Emitech / Quorum  
GaLa Plasma    KE Developments   Links  
Mickle Laboratory
     Quorum / Emitech 
Service Präparationsgeräte
  
  Ted Pella   Veranstaltungen 

Kontakt:
     
eMail GaLa Instrumente GmbH (Bild)

 GaLa Instrumente GmbH UK Flag

Plasma  

Contact:  
eMail GaLa Instrumente GmbH(image)

 

    
 

Aufdampfanlage       

Blendenwechsler REM 
  BSE-Detektor

C
arbon Coater
 
  CCD-Kamera TEM  
  Chrom-Sputter Coater   
  Cathodo Luminescence 
  CPD Kritisch-Punkt-Trockner  
  Cryo-Präparationssystem   
 
Gefriertrockner
  Gewebehacker    
  Glimmentladung  
  Glow Discharge  

Infrarotkamera REM  
 
Kathodolumineszenz-Detektor 
  Kohlebeschichter   
  Kritisch-Punkt-Trockner  
  Kryopräparation 
  Kühltisch REM

L
abormikrowelle  
  LaserStage Motortisch
  Links  
 
McIlwain Tissue Chopper 
  Metallverdampfer  
  Mikrowelle   
  Motortische 

Plasmatechnik  
  Probenstrom-Messgerät  

REM Tischmotorisierung 
Rueckstreuelektronendetektor  

Service    
  Sputter  Coater  

TEM CCD-Kamera  
  Tischmotorisierung REM
  Tissue Chopper  

Veranstaltungen   
  Vibratom

   

Homeicon Gala Instrumente, Präparationsinstrumente für die Elektronenmikroskopie 

 

 

 

  M


Ted Pella Inc. ist der führende Hersteller von Labormikrowellenöfen für die Gewebepräparation in der Elektronenmikroskopie, Histologie und Pathologie. Konsequente Weiterentwicklung und die Umsetzung innovativer Ideen führten zu einer Geräteserie, die sich stark an den Anforderungen der Anwender orientiert. 
Labormikrowellenöfen arbeiten deutlich zuverlässiger als für den Haushalt bestimmte Mikrowellengeräte. Grund dafür sind die in kurzen Abständen erzeugten Intervalle von Mikrowellen, die für einen stetigen Temperaturanstieg oder stabile Temperaturkonstanz sorgen. Zudem zeichnen sich die Labormikrowellen durch ein hervorragendes Abluftsicherheitssystem und sehr variable Programmabläufe aus.

Die neue Geräteserie 36500 besteht aus einem Grundgerät mit Optionen für  verschiedene spezialisierte Anwendungen.


Mit Mausklick auf die Bilder wird das Bild vergrößert. Mit dem Navigationsknopf "zurück" oben links  in Ihrem Browser wird das vergrößerte Bild wieder geschlossen.
Mit Mausklick auf die Gerätenamen springen Sie zur entsprechenden Gerätebeschreibung.

       tp_biowave_36500_instrument.jpg (47369 Byte)     Lieferumfang & Zubehör

         PELCO Vakuumkammer
    PELCO Vakuumkammer
für die Mikrowelle

         tp_capsule_tray_1.jpg (6147 Byte)
         PELCO Zubehör

Allgemeine Anwendungen für Mikrowellenöfen 

  1. mikrowellenunterstützte Fixierung
  2. histologische Präparation mit Paraffin
  3. Antigen-Präparation
  4. Präparatfärbung nach allen gängigen Methoden
  5. immunohistochemische Präparation
  6. elektronenmikroskopische Fixierung & Einbettung
  7. Immuno-Gold-Labeling, ELISA-Anwendungen
  8. DNA in situ Hybridisierung
  9. Decalcifizierung
  10. Dehydrierung
  11. Infiltration
  12. etc. .....
Mit Labor-Mikrowellenöfen gelingen obengenannte Präparationen besser und vor allem schneller. Die Reproduzierbarkeit wird durch Programmierbarkeit (Zeit, Temperatur, Leistung) und ein effektives Mikrowellenverteiler-System gewährleistet.


Anwendungsbeispiele

Mikrowellenunterstützte Markierung mit Syto 13 (Molecular Probes, Inc.) in Zellen der Wurzelspitze von Allium.  Mikrowellenunterstützte Markierung mit Syto 13 (Molecular Probes, Inc.) in Zellen der Wurzelspitze von Allium. 

Root tips were incubated in 10 mM Syto 13 for 2 minutes at 200 Watts, 2 minutes with no microwave irradiation, and 2 minutes at 200 Watts microwave incubation under continuous 15in. Hg vacuum. Optical sections of groups of cells were collected on a BioRad 1024 laser scanning confocal microscope using 488nm and 647nm excitation wavelengths. Digital projections were made from the ~15 mm thick optical sections to create the plate.

Pinienpollen, Mikrowelle, Labormikrowelle, microwave Pinienpollen

Pine pollen labeled with a single copy in situ hybridization reaction with DIG-13-dUTP (green) and anti-histone antibody labeling (red). Labeling done with a PELCO® microwave processor utilizing the PELCO ColdSpot® to regulate temperature and microwave energy distribution. Processing completed in ~6 hours.
Neuron Ratte, Mikrowelle, Labormikrowelle, microwave Neuron Ratte

Microwave-assisted fixation of Fluoro-ruby labeling used for demonstrating retrograde neuronal tracing in rat brain. Fixation was accomplished in less than 4 minutes at 200 watts. 40-50 micron thick vibrotome sections were then observed on a BioRad 1024 laser scanning confocal microscope using 568 nm excitation wavelength. Digital projections were made from the optical sections to create the plate.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Mark Sanders, University of Minnesota, Imaging Center, Snyder Hall, Madison, WI

Anwendungsbeispiele und Referenzen


       tp_biowave_36500_instrument.jpg (47369 Byte)     Lieferumfang & Zubehör

         tp_vacuum_chamber.jpg (11459 Byte)
    PELCO Vakuumkammer
für die Mikrowelle

         tp_capsule_tray_1.jpg (6147 Byte)
         PELCO Zubehör

Homeicon

direkt zu ....    
 
 




GaLa Gabler Labor  Instrumente Handels GmbH
Dr. Jost Gabler
Lorcher  Strasse 6
D - 65307 Bad Schwalbach   
Germany
Tel:       +49-6124-7279 420
Fax:      +49-6124-7279 409
Mobil:   +49-176-444 990 15

 (Bild)   eMail GaLa Instrumente GmbH    

 

Impressum
Haftungsausschluss


[16.12.2013]
  Copyright®
  1995 - 2014

 

 

www.gala-instrumente.de 
www.plasmainstrument.de 
www.sputter-coater.com  
www.sputter-coater.de